Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?23352

"Jim French Diaries"

Die Waffen des "Colt"-Studios

  • 06. März 2015, noch kein Kommentar

Der erotische Bildband "Jim French Diaries: The Creator of Colt Studio" ist am 1. März 2015 erschienen

Der erotische Fotoband "Jim French Diaries" würdigt die vielen Gesichter der legendären Pornoschmiede.

So viel steht fest: Der schwulen Bilderwelt würde ohne den "Colt"-Gründer Jim French eine prägende Facette fehlen.

Der Stil seiner Aktporträts und seiner Pornos ist unverwechselbar, jedes seiner Models eine gloriose Ikone saft- und kraftstrotzender Männlichkeit.

"Jim French Diaries" beleuchtet die vielen Gesichter von "Colt"-Studio nicht nur anhand zahlreicher Abbildungen, sondern erzählt im umfangreichen Textteil auch die spannende Geschichte hinter der Marke.

Seine weltbekannten Fotoarbeiten lassen sich nicht auf einen Stil festlegen: Mal inszeniert er seine Models als vor Testosteron strotzende Macker, mal im Pin-Up-Stil der 50er Jahre. Schon seit etlichen Jahrzehnten erfreuen sich zahllose Liebhaber echter Männlichkeit an den dicken Muskeln, kantigen Gesichtern und leckeren Schwänzen à la French – nun sind die schönsten Motive endlich auch im kopfkissenfreundlichen Kompaktformat zu haben!

Der Bruno Gmünder Verlag wurde 1981 von Bruno Gmünder und Christian von Maltzahn in Berlin gegründet. Bis 2011 war der Namensgeber Bruno Gmünder Mehrheitsgesellschafter, nach der Pleite 2014, hat er zusammen mit dem Rechtsanwalt Frank Zahn das Medienunternehmen wieder zurückgekauft. Heute ist der Verlag Teil der Bruno Gmünder GmbH mit ca. 80 festen und zahlreichen freien Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von 9 Millionen Euro zu den weltweiten Marktführern im Bereich schwuler Medien und agiert international mit einer breit gefächerten Produktpalette. Mit zahlreichen Veröffentlichungen aus den Bereichen Magazine, Kunst, Fotografie, Reise, Comic, Belletristik und Sachbuch bieten der Verlag eine große thematische Vielfalt schwuler Kultur für ein weltweit interessiertes Publikum. Der internationale Reiseführer "Spartacus" ist das Aushängeschild des Hauses und soll gleichzeitig der auflagenstärkste schwule Guide der Welt sein. (cw/pm)

Infos zum Buch

Jim French: Jim French Diaries – The Creator of Colt Studio, Fotoband, 336 Seiten, Farbe, Hardcover mit Schutzumschlag, 22 x 22 cm, Bruno Gmünder Verlag, Berlin 2015, 39,99 €