Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=23353
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Schleswig-Holstein für LGBT im ZDF-Fernsehrat


#2 goddamn liberalAnonym
  • 06.03.2015, 17:04h
  • "Zu oft erleben wir, dass LGBT-Themen im öffentlich rechtlichen Rundfunk keine Rolle spielen. Vielfalt darf für das ZDF kein Randthema sein"

    Na, das ist ein Teil des Problems.

    Im Land des rosa Winkels ist aber alles noch schlimmer.

    Ein HR-Redakteur verkündet öffentlich, dass 'Homophobie nicht zwangläufig menschenverachtend' sei und sein Intendant pflichtet ihm bei.

    Beim WDR, der seit den 80ern LGTB-freundlich war, kann sich die gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit bei 'Hart aber fair' hemmungslos austoben.

    Bei ZDFneo ist es nicht besser.

    Vertreter vom LSVD im Rundfunkrat haben also nichts mit Ehrpusseligkeit und Wichtigmachen zu tun.

    Sie sind überlebensnotwendig, um gefährlicher Stimmungsmache entgegenzuwirken.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel