Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=23577
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Olivia Jones: "Meine Lehrer sagten, ich sei abartig"


#7 yelimSEhemaliges Profil
  • 14.04.2015, 01:23h
  • Antwort auf #4 von HomophobieTotal
  • »wenn es irgendjemand wagt, von der gesellschaftlich aufgezwungenen, heteronormativen Geschlechterordnung auch nur minimal abzuweichen«

    Es ist das tatsächliche Problem vielmehr daß "schwul" weit außerhalb irgendeiner Geschlechterordnunug als Beleidigung benutzt wird. Dieses Wort dient eben ganz wesentlich dazu tatsächlich/putativ "nicht Schwule" zu beleidigen. Also Menschen die nicht offensichtlich von der heterotrallala Geschlechterordnung etc. abweichen.

    Eine wesentliche Eigenschaft meines Wesens, meiner Existenz, wird als Beleidigung verwendet. Darum geht es. Ich könnte damit leben, gäbe es denn "gleichartige/-wertige" heterosexuelle Beleidigungen .. also beleidigungstechnische Gleichbehandlung.

    »von Schwarz bis Grün«

    Haste die Scheißkommunisten vergessen. Wobei Fidel und Daniel wohl mittlerweile zu Rechtspopulisten umgedeutet sind ..
  • Antworten » | Direktlink » | zu #4 springen »

» zurück zum Artikel