Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=23654
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Der Fünf-Jahres-Plan des LSVD: Akzeptanz ohne Aber


#19 goddamn liberalAnonym
  • 27.04.2015, 09:27h
  • Antwort auf #15 von Axel Haase
  • Leihmutterschaft wird dann problamtisch, wenn sie kommerziell ist.

    Hier trauern einige sogar ihrer Vorhaut nach.

    Gesetzt den Fall:

    Eine Frau verkauft ihren Körper für eine Leihmutterschaft, kann den Verlust des Kindes, das sie geboren hat, nicht überwinden und begeht Selbstmord.

    Dann ist sie für unsere Feinde ein unschuldiges Opferlamm der bösen mörderischen Homo-Lobby!!!

    Und: Wenns um gleiche Rechte geht, dann gehts eben um GLEICHE Rechte:

    Leihmutterschaft ist auch für Hetero-Paare hierzulande verboten.

    Zudem:

    Der schwule Großunternehmer Pierre Berge hat unserer Sache in Frankreich sehr geschadet, indem er verkündete, es sei das Gleiche, wenn ein Arbeiter seinen Arm in einer Fabrik verkauft und wenn eine Frau ihren Bauch verkauft. Das entlarvte ihn und half niemand weiter.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #15 springen »

» zurück zum Artikel