Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=23954
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
De Maizière: Ehe für alle erfordert Änderung des Grundgesetzes


#25 David77Anonym
  • 07.06.2015, 17:34h
  • Antwort auf #24 von metoo
  • So ist es!
    Auf diesen Widerspruch habe ich auch schon öfters hingewiesen.
    Genau diese Definition - "etwas GANZ anderes" - wäre ein Hintertürchen für die gefürchtete Mehrehe, die aber rechtlich ja doch keine sein könnte. Ein Eigentor für die AKKs in der Union.
    Mit der Ehe für alle würde man diesen Widerspruch ja lösen.
    Das ist genauso ein Zwickmühle wie einst die Ablehnung des Ehegattensplittings mit einer Begründung (Kinder), weshalb man es für viele Paare eher abschaffen müsste, wo sich die Gegner aber dann an die eigene Nase packen müssten. Das wurde ausgesessen. Im Fall der Fälle hätten die Gegner dann doch lieber dafür gestimmt, anstatt auf den eigenen Vorteil zu verzichten.
    Das hatte ich schon vor 10 Jahren vorhergesehen.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #24 springen »

» zurück zum Artikel