Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=23962
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Eine Mischung aus CSD und Bibelstunde


#87 HonestAbeProfil
  • 15.06.2015, 10:07hBonn
  • Antwort auf #86 von Kneiplingen
  • "Über drei Dinge sollte man nie diskutieren: Politik, Kunst und Religion, aber es macht doch immer wieder Spaß."

    Vor allem aber würde ich sagen, dass es gerade zur demokratischen Kultur gehört über diese Dinge zu diskutieren.

    "Religionen kann man nie abschaffen, denn sie werden sich dann immer wieder neu erfinden."

    Das hängt ganz davon ab, wie du Religionen definierst. Definierst du Religion als den Glauben an eine übernatürliche Gottheit, so stimme ich dir nicht zu.

    "Veganertum"

    Für mich ist "Veganertum" keine Religion, egal wie radikal man das betreibt. Religion hat für mich immer eine übernatürliche Grundüberzeugung. Und genau die würde ich allzu gerne loswerden.

    "Es muss also nicht falsch sein, bei den alten Religionen zu bleiben, aber sie zu interpretieren und auf das Bratenteilen zu verzichten, wenn der Ofen groß genug ist ..."

    Da die abrahamitischen Religionen unzweifelhaft barbarischen Ursprungs sind, reichen derart kosmetische Veränderungen einfach nicht aus.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #86 springen »

» zurück zum Artikel