Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=24289
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Freiburg: Polizei und LGBT-Aktivisten vereinbaren Runden Tisch


#13 Homonklin44Profil
  • 29.07.2015, 20:15hTauroa Point
  • Antwort auf #9 von HonestAbe
  • Potenzielle Faktoren:
    Bei der Polizei halten bestimmte Klischeevorstellungen mehrere Jahrzehnte vor.

    Auf Technoparties werden massenhaft MDMA-Produkte konsumiert und gehandelt

    Auf Techno-Parties wird zu wenig Ambient aufgelegt.

    Technoparties vermehren sich unkontrolliert

    Auf Techno-Parties vermehren sch die Raver unkontrolliert

    Hinterher sind die Büsche verfickt,zugepullert und die See-Frösche taub!

    Techno-Parties könnten unbescholtene Entenvögel dazu verleiten,auf 4/4-tel-Takt zu schnattern.

    Polizisten mögen keinen rasanten Beat. Sie gehen lieber on the beat oder konsumieren weiche Drogen (Donuts)

    ................

    Spaß...aber ich finde es gut,dass die sich zum Sabbeln zusammensetzen!
  • Antworten » | Direktlink » | zu #9 springen »

» zurück zum Artikel