Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=24692
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Die Simpsons: Smithers outet sich endlich als schwul


#1 Patroklos
  • 28.09.2015, 08:15h
  • ich liebe die Simpsons und möchte nie eine ihrer Folgen missen (auch wenn Pro Sieben schon x-te Wiederholungen von alten Folgen zeigte)!
  • Antworten » | Direktlink »
#2 vorbeiAnonym
  • 28.09.2015, 09:24h
  • Ich will mich nicht unbeliebt machen, aber diese Sendung gehörte schon vor Jahren abgesetzt. Irgendwann müssen Produzenten auch mal einsehen, wenn es vorbei ist.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 David77Anonym
#4 PFriedrichProfil
  • 28.09.2015, 09:43hTrier
  • Das wird Smithers richtig gut tun.
    Hoffentlich entdeckt der alte "Ebenezer Scrooge"-Burns sein Herz für die zärtlichen Seiten des Lebens...
  • Antworten » | Direktlink »
#5 Komischer VogelAnonym
  • 28.09.2015, 10:08h

  • Nun die Simpsons haben sich so weit entwickelt über die Jahrzehnte das es inzwischen ganz andere Figuren und Themen sind wie noch vor zehn Jahren.

    Nur weil man selbst weiter zieht muss man der Sendung ja nicht das Ende wünschen.

    Mit den Modern Simpsons kann ich auch nicht mehr so viel anfangen wie in den 90gern oder frühen 2000ern.
    Aber hey warum nicht den Heutigen Fans die Simpsons ihrer Genration gönnen?

    Zudem ist es eine PRO-LGBT eingestellte Serie die auch jüngeren Sehern vermittelt das Vielfalt ne gute Sache ist.
    (Auch wenn schon mal ein zwei Schwulenwitze gehörig daneben gingen)
  • Antworten » | Direktlink »
#6 ThorinAnonym
#7 stromboliProfil
#8 no_name_01
  • 28.09.2015, 10:47h
  • Antwort auf #3 von David77
  • Von welchen Ablegern redest Du?
    Futurama ist KEIN Ableger der Simpsons und ist mitlerweile auch schon abgesetzt. Family Guy ist noch weiter entfernt ein Ableger der Simpsons zu sein (Futurama hatte den gleichen Serienschöpfer wie die Simpsons) und wurde aufgrund seiner DVD-Verkäufe und Syndication-Verwertung wieder zurückgeholt.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #3 springen »
#9 UserAnonym
  • 28.09.2015, 15:06h

  • Das ist natürlich einerseits cool, auf der anderen Seite ist Smithers ein Stinkstiefel und unsympathisch.
    Aber auch Schwule dürfen mal stinkstiefelich dargestellt werden.
  • Antworten » | Direktlink »
#10 ursus
  • 28.09.2015, 16:19h
  • buchempfehlung:
    erwin in het panhuis: "hinter den schwulen lachern. homosexualität bei den simpsons."
  • Antworten » | Direktlink »
#11 SchleicheR74
  • 28.09.2015, 17:18h
  • Was? Smithers ist schwul? Neee oder?! Das gibt´s doch net. Das hätt ich ja nieeee gedacht, sowas aber auch. Und nun, was macht er nun? Hat er noch seinen Job, sein Haus, sein Auto?
    ... *fg* :)

    Ich dachte eigentlich Smithers wäre längst ´out´, denn im Spiel "The Simpsons tapped out" wird er schon Jahre lang eindeutig homosexuell dargestellt. Nagut, prima prima. Gibt´s in christlichen Familien bestimmt Simpsons-Verbot und der Nachwuchs läuft Sturm ;) - schön wärs *g*.
  • Antworten » | Direktlink »
#12 Homonklin44Profil
  • 29.09.2015, 02:38hTauroa Point
  • Ich dachte immer, die Schwestern von Marge wären lesbisch, und der Pakistani vom Laden sei latent schwul.

    Burns könnte der Vater von "Gru" aus Despicable Me sein.

    Smithers fand ich immer irgendwie blöd. Das ist so ein Superlangweiler.

    Wenn man die Geschlechtsidentität von fiktiven Charakteren mal weiter hinterfragen würde ... ich war als Dreikäsehoch immer sooo traurig, wenn der Prinz in 'Cinderella' seine Jagd-Kumpane nicht umarmte, und stattdessen diesem Mädel verfiel.

    Batman und Robin hatte ich länger im Verdacht, und beim Höllen-Spawn hätte man es sich schon wegen des verschärften Outfits gewünscht, aber der hatte ja mal eine Familie.
  • Antworten » | Direktlink »
#13 EdnaKrabappelAnonym
  • 29.09.2015, 21:33h
  • Antwort auf #2 von vorbei
  • Wieso sollten die Produzenten einsehen, dass die Zeit der Simpsons vorbei wäre? Die Einschaltquoten stimmen, die Themen sind offenbar aktuell, die Blu-rays werden gekauft, das Publikum ist interessiert. - Was wissen Sie, was die Produzenten nicht wissen?
  • Antworten » | Direktlink » | zu #2 springen »

» zurück zum Artikel