Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=24831
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Yoko Ono outet John Lennon als bisexuell


#3 Vater
  • 20.10.2015, 10:04h
  • Antwort auf #1 von Patroklos
  • Ich bezweifel, dass sie das nötig hat.

    John Lennon war eben unglaublich populär - und ist es immer noch. Die Gerüchteküche brodelt da tatsächlich. Warum das so ist, ist auch überhaupt nicht so wichtig.

    Das gesellschaftliche Klima hat sich gewandelt, weshalb vielen Leuten bestimmte Dinge heutzutage leichter über die Lippen gehen.

    In vielen Fällen werden die Leute wohl ewig (und ohne große Chance auf Aufklärung) weiterraten.

    Im Fall Lennon gibt es eben noch eine Witwe, die sich zu den (vorhandenen) Gerüchten äußern kann.

    Angesichts des Status, den Lennon und die Beatles für unzählige Leute weiterhin haben, finde ich so eine Zeitzeugin super.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #1 springen »