Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=24866
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Die 16 dümmsten und widerlichsten Zitate aus "Die große Verschwulung"


#151 CISHomoEhemaliges Profil
  • 25.10.2015, 11:32h
  • Antwort auf #150 von hümpelpümpel

  • Wie durchschaubar, Myanmar! Intressant ist doch eher, wen die da nicht mögen und warum!
    Aber wo sind die Berichte von buddistischen Terroranschlägen, Missionierungsversuchen in Fußgängerzonen oder wie sieht die Abiturquote bei bsw Vietnamesen im Vergleich zu Arabern aus? Schauen Sie mal, dann erkennen Sie auch wirkliche Intgrationsprobleme!
  • Antworten » | Direktlink » | zu #150 springen »
#152 CISHomoEhemaliges Profil
  • 25.10.2015, 11:45h
  • Antwort auf #149 von TheDad

  • Herrlich, ich will gar nicht auf ihre, nennen wir es Sozialkritik, eingehen, zusammenfassend hätten sie einfach schreiben können, dass es völlig egal ist was passiert oder wer etwas macht, wichtigste Erkenntnis, die Deutschen sind schuld! Aber jetzt bekommen Sie Ihre Steilvorlage, da ich niemanden gebeten habe in dieses Land zu kommen, werde ich mich auch nur dort anpassen und öffnen, wo es mir passt! Der Rest wird ignoriert, so wie Sie jetzt!
  • Antworten » | Direktlink » | zu #149 springen »
#153 TheDadProfil
  • 25.10.2015, 13:31hHannover
  • Antwort auf #151 von CISHomo
  • ""Wie durchschaubar, Myanmar! Intressant ist doch eher, wen die da nicht mögen und warum!""..

    Muslime..
    Ganz so wie bei uns..
    Interessant ?
    Nöö..
    Aber aufschlußreiche Subtexte..

    ""wie sieht die Abiturquote bei bsw Vietnamesen im Vergleich zu Arabern aus?""

    Interessante Wortwahl, denn Vietnamesen meint EIN asiatisches Volk..
    Araber ein Konglomerat aus Hunderten Ethnien..

    Welche Abitur-Quote ?
    In den Heimatländern, oder in den Ländern, in denen sie als Flüchtlinge/Migranten aufgenommen sind ?

    90 % der vietnamesischen Menschen in der ehemaligen DDR kamen im Rahmen von Austausch-Programmen ins Land, um ein Hochschulstudium oder ein Technikum zu absolvieren, die restlichen kamen bereits ausgebildet als Facharbeiter..

    Die Abitur-Quote von Menschen aus arabischen Ländern ist in Frankreich niedriger als in der BRD, was originär mit dem jeweiligem Bildungssystem und der Chancengleichheit in den Gesellschaften zu tun hat..

    Die "Schul-Karriere" eines Akif Pirinçci ist so ein Musterbeispiel an "Chancengleichheit", respektive deren Versagens, denn das ein deutscher Schüler vom Gymnasium zunächst auf die Realschule und danach auf die Hauptschule downgegradet wird, kommt sicher vor, aber bei mindestens als 50 % der SchülerInnen mit "Migrationshintergrund" ist dieser Downgrade über wenigstens eine Stufe der Regelfall..
    Vor allen in Singularschulen..
    Auf Integrierten Gesamtschulen sieht die Sache etwas anders aus..

    Es gab beispielsweise mal einen Test bei dem Lehrkräfte die identischen Zeugnisse eines imaginären Schülers vorgelegt wurden..
    Der Schüler mit deutschem Namen erhielt überwiegend eine Gymnasial-Empfehlung, selten eine Realschul-Empfehlung, niemals eine Hauptschul-Empfehlung..
    Das gleiche Zeugnis mit einem anderem Namen der auf einen "Migrationshintergrund" schließen ließ, führte zur fast vollständigen Umkehrung dieser Empfehlungen..
    Fast nur Realschule, sehr oft Hauptschule, und sehr selten Gymnasial-Empfehlung..

    Das nennt sich Struktur-Rassismus..
    Den hast auch Du schon so in Dein "Denken" integriert, das andere Integrationsbemühungen schon im Ansatz scheitern..

    ""die Deutschen sind schuld""..
    ""Araber""..
    ""Abitur-Quoten""..

    Wenn Du den eines Tages die Verallgemeinerungen, die als originäre Ursache für Vorurteile stehen, weglässt, gelingt Dir vielleicht auch differenzierteres Betrachten..

    Ich bin übrigens immer noch kein "Gesamtschullehrer", sondern Krankenpfleger und Inklusionsassistent, und meine berufliche Aufgabe liegt im Abbau von Barrieren für Menschen, denen gegenüber von Leuten wie Dir diese Barrieren im System errichtet werden, um Chancengleichheit zu verhindern..
  • Antworten » | Direktlink » | zu #151 springen »
#154 CISHomoEhemaliges Profil
  • 25.10.2015, 13:52h
  • Antwort auf #153 von TheDad

  • Und wieder ein Sammelsorium aus Halbwahrheiten, Lügen und Selbstbeweihräucherung! Die Gesamtschullüge ist der Brüller, aber ideologisch liefern Gesamtschulen echt gut, Stalin und Hitler wären neidisch! Wie gesagt, in einem freien Land muss ich tolerien, aber nicht akzeptieren und kann Personen, wie Sie ignorieren!
  • Antworten » | Direktlink » | zu #153 springen »
#155 TheDadProfil
  • 25.10.2015, 14:19hHannover
  • Antwort auf #154 von CISHomo
  • ""Wie gesagt, in einem freien Land muss ich tolerien, aber nicht akzeptieren""..

    Wie kann man bei dieser Einstellung die eigene vollständige Akzeptanz z.B. von den "Kirchen" oder gar der UNION erwarten ?

    Denn die "müssen" ja nicht..
    Die können sich ja weiter auf die Schiene "Toleranz" verlegen, und unverändert von den "vielen guten homosexuellen freunden, aber" schwafeln..

    Auf das ""Sammelsorium"" geh ich dann mal nicht weiter ein..
    Ich hab gar nichts gegen Singularschulen..
    Die Bildungsberichte sprechen dort allerdings ein deutliche Sprache in den Ergebnissen..
  • Antworten » | Direktlink » | zu #154 springen »
#156 CISHomoEhemaliges Profil
  • 25.10.2015, 14:48h
  • Ich würde auch nie Akzeptanz von allen erwarten, auch nicht vom 'Islam', da bin ich Realist! Mir reicht die Akzeptanzs meines persönlichen Umfeldes, der Rest soll mich nur tolerieren!
    Da ich für die LSB arbeite, empfehle ich Ihnen keinem Bericht zu glauben, den Sie nicht selbst ideologisch aufbereitet haben. Warum sitzt bei mündl. Abiturnachprüfungen fast immer die Schulleitung mit drin? Wir hatten an diversen IGS'n Fälle bei denen Druck auf die Prüfer ausgeübt wurde, damit die Abiturquote erfüllt wird. Komisch, dass es nicht einer dieser Fälle in die Presse schaffte!? Ich bin beruflich nicht nur an einer Schule, sondern kenne im Bereich der LSB BS fast jede zweite...
  • Antworten » | Direktlink »
#157 TheDadProfil
  • 25.10.2015, 23:50hHannover
  • Antwort auf #156 von CISHomo
  • ""Komisch, dass es nicht einer dieser Fälle in die Presse schaffte!?""..

    So lange Leute in der LSB arbeiten, die über solche Informationen verfügen, aber sie unter dem Deckel kalten..

    ""Ich würde auch nie Akzeptanz von allen erwarten""..

    Ich schon..
    Ist sie doch formuliertes Staatsziel aus dem GG..
  • Antworten » | Direktlink » | zu #156 springen »
#158 ZeroCoolAnonym
  • 09.11.2015, 10:33h
  • Antwort auf #3 von Ehla
  • @ Ehla: Wie können Sie das entscheiden? Haben Sie schon einen Blick in die Charta der Menschenrechte geworfen oder wurden Sie schon als Faschist geboren?

    Artikel 19: "Jeder hat das Recht auf Mei­n­ungs­frei­heit und freie Mei­n­ungsäußerung; dieses Recht schließt die Frei­heit ein, Mei­n­un­gen unge­hin­dert anzuhän­gen sowie über Medien jeder Art und ohne Rück­sicht auf Gren­zen Infor­ma­tio­nen und Gedankengut zu suchen, zu emp­fan­gen und zu verbreiten."

    Und ich denke hier wurde bis auf ein paar Politiker oder offizielle Funktionäre niemand persönlich in einer fragwürdigen Form angegriffen, womit Artikel 19 greift.

    Oder stehen die Menschenrechte etwa nicht jedem zu?
  • Antworten » | Direktlink » | zu #3 springen »
#159 PopsiziliAnonym
  • 13.11.2015, 12:23h
  • Antwort auf #3 von Ehla
  • Nein. Das finde ich nicht. Gerne können wir sagen "Ich bin anderer Meinung." aber nicht "Du darfst das nicht sagen." Ich finde, er kann sagen, was er will. Dann müssen wir den Leuten zeigen, dass er falsch liegt. Aber Meinungen verbieten, seien Sie noch so borniert....nein. Nicht mehr.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #3 springen »
#160 Sepp17Anonym
  • 20.03.2016, 14:33h
  • Antwort auf #3 von Ehla

  • Nein das sollte auf keinen Fall passieren. Denn genau das ist Zensur. Und dann sind wir wieder bei Hitlers Bücherverbrennung. Dahin willst du zurück ? Da sage ich "nein danke" Wenn es falsch ist was er schreibt dann soll ihn jemand widerlegen mit Fakten.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #3 springen »

» zurück zum Artikel