Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=24991
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
"Wir fordern Erleichterungen bei der Visa-Vergabe"


#42 TheDadProfil
  • 10.11.2015, 22:10hHannover
  • Antwort auf #33 von Laurent
  • """Ungerechtigkeiten? Für wen? ...um es dann von der Steuer wieder zu kriegen?"

    Du hast mal wieder keine Ahnung.""..

    Die "WELT" sagt dazu :

    ""Sind Ausgaben für Klassenfahrten unserer Kinder absetzbar? Was ist mit dem Mittagessen unserer Tochter in der Ganztagsschule?

    Leider sind diese Kostenblöcke nicht absetzbar. Sie sind mit Kindergeld bzw. Kinderfreibeträgen abgegolten. Zusätzlich absetzbar sind aber bei jüngeren Kindern Betreuungskosten, wenngleich ohne Verpflegung. Das gilt auch für den Abzug von Schulgeld für Privatschulen.""..

    Doch allerdings gibt es zu jeder Ausnahme auch eine Regel :

    Sind Klassenfahrten steuerlich absetzbar?

    Im Dschungel der unzähligen Steuerverordnungen lässt sich nur schwerlich der Durchblick behalten.
    Dies gilt auch für die Absetzbarkeit von Kinderbetreuungskosten.
    Zu den Kosten, die steuerlich absetzbar sind, gehören unter anderem Beiträge für Kindergärten, Kinderhorte und ähnliche Einrichtungen, Honorare für selbstständige Tagesmütter/-väter und Gehälter für angestellte Betreuungspersonen.
    Leider können Kosten für Weiterbildungsangebote wie Sport- oder Sprachkurse, Lernmaterial und auch Klassenfahrten nicht steuerlich abgesetzt werden.

    Etwas anders verhält es sich bei Privatschulen. Hier können Schulgelder bis zu einem Höchstbetrag von 5.000 bzw. 30% der Kosten für die Privatschule als Sonderausgaben abgesetzt werden.
    Als Schulgeld gelten in diesem Fall u.a. Versicherungen und Kosten für Klassenfahrten.

    Einen weiteren Ausnahmefall bilden Berufsschulen.
    Ausgaben für die erste Berufsausbildung können nach § 10 Abs. 1 Nr. 7 EStG bis zu 6.000 im Kalenderjahr steuerlich abgesetzt werden. Dazu zählen auch die Kosten für Klassenfahrten, Exkursionen und Studientage, sofern die Teilnahme daran verpflichtend ist.""..

    Tja..
    Es war schon immer irgendwie gut, nicht zu den Normalverdienerfamilien zu gehören..
  • Antworten » | Direktlink » | zu #33 springen »

» zurück zum Artikel