Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=25071
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Steinmeier soll sich auf Afrika-Reise für LGBT-Rechte engagieren


#3 Johannes45Anonym
  • 20.11.2015, 17:01h
  • Antwort auf #2 von David77
  • @LinksparteiDavid77
    "Und warum gilt das nicht für die FDP???"

    Weil die FDP hier anders als die SPD LGBT-Rechte für wichtiger und ernster ansieht als die SPD.

    Unter FDP-Mitregierung wurden viele Fortschritte im Lebensparnterschaftsrecht im Bundestag verabschiedet (Erbschaftssteuer, Grunderwerbsteuer, Einkommenssteuer, Besoldung und Versorung von verpartnerten Bundesbeamten, Soldaten und Entwicklungshelfern, Gleichstellung beim BaföG, Errichtung der Magnus-Hirschfeldt-Stifung, usw.).

    Die FDP wird genauso wie die Grünen bei Regierungsbeteiligung ab 2017 auf eine Eheöffnung bestehen, wenn sie mit der CDU regieren.

    Bei der SPD hingegen schaut es anders aus: die SPD vergisst schlichtweg LGBT-Forderungen, sobald sie an der Macht ist.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #2 springen »

» zurück zum Artikel