Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=25136
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Deutsche Aids-Hilfe begrüßt Aktion "Wir machen's ohne"


#75 wiking77
  • 01.12.2015, 15:49h
  • Antwort auf #74 von TheDad
  • hm... diesmal kann ich Deine Argumentation nachvollziehen. Ich kann im Wesentlichen auch nichts einwenden.

    Doch finde ich es dennoch nicht o. k. damit verharmlosend auf die Gefahr von HIV und AIDS abgelenkt wird. Wenn dies sachlich wirklich richtig ist so denke ich ist das Hauptsächlich ein Gespräch zwischen Arzt mit Patient und Partner im ärztlichen Kabinett. Ich kann mich schwerlich von der Vorstellung trennen, dass dies kein falsches Signal aussendet, wenn es heißt durch ne Therapie kann jeder risikofrei mit einem HIV Positiven poppen.

    Außerdem habe ich bedenken, dass im Eifer des Gefechts vorher "klärende Gespräche" geführt werden.

    In weiten Teilen kann ich jedoch die Nachvollziehbarkeit Deiner Argumentation nicht absprechen.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #74 springen »

» zurück zum Artikel