Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=25219
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Die sieben neuen Safer-Sex-Strategien


#31 ursus
  • 14.12.2015, 15:24h
  • Antwort auf #28 von Syro36
  • >"dass Leute bareback suchen mit Kerlen, die entweder negativ sind oder unter der Nachweisgrenze."

    wenn der eine sagt, er sei unter der nachweisgrenze und der andere, er sei negativ, dann können die natürlich beide lügen. der unterschied ist: die aussage, in therapie und unter der nachweisgrenze zu sein, ist wenigstens in sich plausibel. aber wie wahrscheinlich ist es denn, dass jemand, der mit mir unbekannterweise bare poppen würde (das also vermutlich auch mit anderen regelmäßig tut), wirklich verantwortungsvoll mit dem risiko umgeht und also wirklich weiß, dass er negativ ist? bei mir würden da alle alarmglocken klingeln.

    das komische ist: diese letzte sache scheint relativ üblich zu sein. "saubere" kerle suchen in den netzwerken nach anderen "sauberen" kerlen und halten das für ein gelungenes risikomanagement. das wird hier und da natürlich zu recht kritisiert, aber die großen empörungs-shitstorms bekommen immer nur die wissentlich hiv-positiven ab, selbst wenn sie nichts tun als fakten präsentieren.

    da stimmt mit der ethischen messlatte etwas nicht.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #28 springen »

» zurück zum Artikel