Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=25280
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Bruno Gmünder verlässt seinen Verlag


#15 dermarcuskhProfil
  • 23.12.2015, 09:28hBad Kreuznach
  • @ Dont_talk_about
    du schreibst Von der Entlassung Bergers hat sich das Magazin bis heute nicht erholt. Egal wieviel Berger abgezwackt hat, er war sein Geld wert ....
    interessant, genau das hab ich damals vorausgesagt. Printmedien sind generell am untergehen ganz unabhängig davon ob ein DB noch da wäre oder nicht. Ich glaube aber das wenn er noch da wäre, dann wäre die Männer schon längst weg vom Fenster. Ich hab damals gesagt das wenn es soweit sein wird das die Verkaufszahlen offiziell sinken bestimmt DB kommt und genau so etwas sagt wie das was du nun schreibst. Steckt da vielleicht ein kleiner Berger Fake Account dahinter?!
    .Nein er war in meinen Augen sein Geld nicht wert denn zu seiner Zeit sind viele wegen ihm als Käufer abgesprungen. Wichtige Werbekunden haben ihre Anzeigen zurück gezogen. Das Magazin entwickelte sich in eine Richtung die viele LGBTs nicht mittragen wollten.
    Du schreibst: Im übrigen sind 6.000 EUR für Ermittlungen wirklich nicht die Welt.
    Nach meinem Gesprächen mit verschiedenen Leuten machte es für mich eher den Eindruck das hier ein Chefredakteurgehalt von zum Teil Spendengeldern finanziert werden sollte. Interessant das man dann daraus nicht nur ein Geheimnis machen wollte sondern sogar die Leser,- und Spenderschaft ganz klar mit fingierten/ erfundenen Zahlungsauflistungen belogen hat um unter anderem genau das zu verschleiern. Nachzulesen im übrigen in der Facebookgruppe STOPPT KREUZ.NET! die im übrigen von uns Aktivisten, welche die Machenschaften dieser Herren aufgedeckt haben, übernommen wurde.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel