Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=25286
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Frankreichs homophobste Politikerin verurteilt


#21 Miguel53deProfil
  • 24.12.2015, 08:25hOttawa
  • Antwort auf #12 von Gast
  • Voltair ist zu Recht nicht allgemein bekannt mit dem Datz, auf den Sie sich beziehen. Denn diesen Satz hat er nie gesagt.

    Von daher muss man nicht weiter lesen bei Ihnen. Da kommt nur bekanntes Oberflaechengerede.

    Sorry, aber Unsinn liest man schon genug.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #12 springen »
#22 Homonklin44Profil
  • 24.12.2015, 15:23hTauroa Point
  • Sehr gut, dass so eine Knilchesse mal einen auf den Dätz kassiert hat, für ihre religiotisch vertarnten Hassreden.

    In Frankreich wird ja die Säkularisation recht vernünftig umgesetzt, nicht dieselbe Heuchelei wie bei uns, wo die Kirchenknilche in der politik überall die Schwänze, pardon, die Finger drin haben. Da hilft es dann nicht, eine Bibel zu schwingen, oder grade ebensoviel, als würde man Star-Trek hoch halten, und seine Verunglimpfungen mit klingonischer Lyrik rechtfertigen.

    Ja, die Polygamie könnte sich natürlich nie etablieren, solange alle Heteromänner lediglich die Nachbarin, die Dirne und die Bürofachkraft besteigen ... ha ha ... und die Hochzeit mit dem Langhaardackel wird natürlich einzig durch die christliche Tradition verhindert, klar. Die poppen lieber ... ich werd's jetzt nicht hin schreiben. Sonst steigt mir der pauschal beleidigte Berufsstand der Geistlichen hinterdrein ...weia!
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel