Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=25339
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Video: Lesben fassen zum ersten Mal Schwänze an


#42 TheDadProfil
  • 07.01.2016, 14:50hHannover
  • Antwort auf #40 von seb1983
  • Und schwups fällst Du auf die absurden Sprüche rein..

    Schwänze fühlen sich nicht an wie "Kinder-Knet-Masse" !

    Was genau soll der Unsinn ?

    Wozu muß Frau als Lesbe wissen, wie sich ein Schwanz anfühlt ?
    Um "Überlegungen" auszulösen ob es nicht doch "richtiger" wäre Hetero zu sein ?
    Der ganze Humbug impliziert, Lesben hätten keine Pubertät erlebt, noch nie einen Schwanz gesehen, und einiges mehr..

    Nehmen wir an, es ist so..
    Welchen Grund genau gibt es für eine Lesbe dieses "verpasste haptische Erlebnis" nachzuholen ?

    Welchen Grund genau gibt es für einen Schwulen Mann, eine Hetera zu küssen ?

    Weil die LGBTTIQ's über den "gleichen Erfahrungsschatz" wie Hetero's verfügen MÜSSEN, um sich und der Umwelt wirklich glaubhaft zu machen, auch wirklich unumkehrbar LGBTTIQ zu sein ?
    frei nach dem Motto, man könne sich nicht sicher sein, bevor man es nicht versucht habe..
    Wie schwachsinnig..

    Wieso müssen dann Hetero's diese Erfahrungen NICHT machen ?
    Wieso muß ein Hetero-Mann NICHT wissen wie sich ein anderer Schwanz anfühlt ?
    Wieso muß Hetera NICHT wissen, wie es ist eine Lesbe zu küssen ?
    Weil Hetero zu sein die NORM darstellt ?

    Hetero zu sein wird erst zu "Norm" indem es Abweichungen gibt..
    Wer diese Abweichungen nicht zuläßt, hat keine "Norm", sondern nur Normativität..

    Es ist Unsinn, und es bleibt Unsinn..
    Und es wird nicht dadurch schlüssiger, daß man Menschen das Recht abspricht, Erfahrungen gemacht zu haben, wie der "Versuch" impliziert, und ihnen "vorschlägt" Erfahrungen zu machen, die zu nichts Nutze sind..

    Ich vermisse diese nicht gemachten Erfahrungen in keiner Weise..
    Wer sie vermisst, soll sie nachholen..

    Daraus muß sich aber kein "Vorschlag" entwickeln daß dies ALLE tun müßten..
    So funktioniert dann nämlich Normativität..
  • Antworten » | Direktlink » | zu #40 springen »

» zurück zum Artikel