Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=25383
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Schwerin: Homo-Zentrum erteilt schwulem AfDler Hausverbot


#4 TheDadProfil
  • 13.01.2016, 00:29hHannover
  • Antwort auf #2 von Miguel53de
  • ""Hntergrund als Migrant und schwul - aber aktiv in der AfD.""..

    KEIN Migrant, da gebürtiger Mecklenburger, und höchstens "Homosexuell" empfindend..

    Wenn ich das aus anderen Publikationen richtig im Kopf habe, hat er den Namen weil ein Elternteil aus dem sozialistischem Bruderstaat Kuba stammte..

    ""Mit Recht wird ihm der Zugang zum Haus verweigert. Jemand, der die Ziele eines Vereins ablehnt, hat dort nichts zu suchen.""..

    Allerdings..
    Und hier dann eine Verbindung zu den Vorgängen in Wismar zu ziehen, bloß weil der Vorstand auch im Kreisvorsitz der Linken von Schwerin sitzt, die die Meldung zu Wismar offenbar zuerst lanciert haben, ist absurd..
  • Antworten » | Direktlink » | zu #2 springen »

» zurück zum Artikel