Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=25483
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Saudi-Arabien: "Verheiratete Schwule" verhaftet


#2 wiking77
  • 28.01.2016, 10:49h
  • es ist verwunderlich, das in einem islamischen Land die Religions(!)polizei sich um sowas kümmert. Nachdem selbst hier etliche immer wieder eine Lanze für die islamische Religion brechen und wenn sie nicht weiter wissen, in Schnappatmung geraten und verweisen: "...aber das Christentum...." Fakt ist doch wohl vielmehr, dass der Islam in der heutigen Zeit (früher mag er sogar toleranter als das Christentum gewesen sein, das war einmal) ein riesiges theologisches Problem hat mit: Homosexualität, Frauenrechte, Religions- und Gewissensfreiheit, Meinungsäußerungsfreiheit usw.). Und vor allem hat der Islam, das wird anhand des Beispiel Saudi-Arabiens offensichtlich, auch in der Religionspraxis ein Problem: die radikalste und fundamentalistischste Islamauslegen ist Staatsdoktrin, in vielen islamisch geprägten Ländern ist das genauso der Fall in einer mehr oder minder abgeschwächten Form. Und diese extremistische Religionspraxis ist Mainstream! Die Liberalen sind nicht nur in der Minderheit, sie gelten auch den eigenen Glaubensbrüdern als abtrünnig. Und das ist auch das Problem. Ein Problem, das sich Europa möglicherweise zur Zeit importiert!
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel