Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=25570
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Gabriele Kuby vergleicht Schwule mit Rauchern


#18 Monster_BabyEhemaliges Profil
  • 12.02.2016, 12:30h
  • Zitat: "... "Dass aber unterschiedliche sexuelle Lebensstile auch mit unterschiedlichen Risiken behaftet sind..."

    Das scheint eine verbreitete Sichtweise unter Homophoben zu sein, dass Homosexualität ein "Lebensstil" ist. Wie oft denn noch: einen Lebensstil sucht man sich aus, eine sexuelle Orientierung nicht. Aber das beweist auch mangelnde Lernfähigkeit, ein sehr eingeschränktes Weltbild und eine völlig unterentwickelte Empathie. Kuby verdient wahrscheinlich auch noch Geld mit ihrem menschenverachtenden Gedankengut. Auch der Verweis Kuby's auf das "psychische Risiko", das ein homosexueller Lebensstil mit sich bringt, ist entweder dumm, hochgradig zynisch und/oder bösartig. Welcher Mensch, auch wenn er mit einer stabilen psychischen Konstitution ausgestattet ist, reagiert nicht auf Diskriminierung und/oder Vorurteilen. natürlich macht das etwas mit dem Selbstbewusstsein, wenn man ein Leben lang immer wieder - mehr oder weniger subtil - vermittelt bekommt, ein Mensch zweiter Klasse zu sein. Homophobe wachsen anscheinend nach und ich bin es manchmal leid, mich seit über 37 Jahren immer wieder mit ähnlichen Vorurteilen auseinander zu setzen. Natürlich hinterlässt das Spuren auf der psychischen Widerstandskraft. Denn ansonsten sind LGBTI* natürlich auch den gleichen Widrigkeiten des Lebens ausgesetzt wie alle anderen auch. Ich zumindest, reite nicht auf einem rosa Einhorn durchs Leben.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel