Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=25682
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Wie stehen Clinton und Trump zu LGBT-Rechten?


#40 Main StreetAnonym
  • 03.03.2016, 23:15h
  • Antwort auf #39 von DumpTrump
  • Wer Trump "dumpen" will, kämpft aktuell für eine echte Alternative zur Diktatur der Banken-, Konzern- und Milliardärsklasse einschließlich der Kriegsprofiteure, die sowohl Trump als auch Clinton und ihre Unterstützer von "HRC" finanzieren. Nur so wird man den aufkeimenden Faschismus in der kapitalistischen Dauerkrise, auch in den USA, bekämpfen können.

    Die Führungsclique der bürgerlichen Organisation "HRC" hat sich mit ihrer schamlosen, undemokratischen und von Eigeninteressen geleiteten Stimmungsmache gegen die einzige derzeitige politische Alternative für die überwältigende Mehrheit von lohnabhängigen LGBT-Menschen und Parteinahme für eine jahrzehntelange Gegnerin von LGBT-Gleichberechtigung selbst disqualifiziert.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #39 springen »

» zurück zum Artikel