Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=25721
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Wenn Liebe und Freundschaft verschwimmen


#1 Patroklos
#2 TrientjeAnonym
  • 08.03.2016, 09:18h
  • Das ist ja wie im richtigen Leben: Ein ehrbarer Türke und ein krimineller Deutscher....
  • Antworten » | Direktlink »
#3 UrsaMajorEhemaliges Profil
  • 08.03.2016, 09:33h
  • Das lapidare "Alltagsrassismus in Deutschland eben." verstört mich ein bisschen.

    Klingt ein wenig so, als müsste man eben mit dieser Art Rassismus leben.

    Sehe ich aber grundlegend anders: Gerade der deutsche "Alltagsrassismus" muss auf Dauer bekämpft werden und darf nicht einfach so hingenommen werden.

    In dieser Verantwortung stehen wir alle.
  • Antworten » | Direktlink »
#4 CorneliusAnonym
#5 gran paradisoAnonym
#7 wiking77
  • 09.03.2016, 10:11h
  • nicht sehr glaubwürdig die Story. Natürlich gibt es ehrbare schwule Türken und kleinkriminelle Deutsche. Nur, dass sich ein ehrbarer schwuler Türke an einen kriminellen heterosexuellen Deutschen anhängt ist dennoch unglaubwürdig.
  • Antworten » | Direktlink »
#8 ursus
#9 Homonklin44Profil
  • 09.03.2016, 16:06hTauroa Point
  • Wieso sich jetzt ein ehrbarer Türke bzw. Türkischdeutscher nicht in einen kleinkriminellen Deutschen verlieben können soll, bleibt mir ein Rätsel.
    Liebe interessieren solche Eigenschaften nicht weiter, wenn es funkt, dann bei den unwahrscheinlichsten Charakteren.

    Erst mal ansehen, aber liest sich nach einer Geschichte an, die mir zusagen könnte.

    Das mit dem 'Alltagsrassismus' (eher eine Art Ethnizismus) bzw. blöden Vorurteilen ist ja eine gewisse Sache, die hierzulande leider zur beinahen Gewöhnung wurde.
    Deswegen muss das stärker öffentlich gemacht werden,und endlich verschwinden!
    Was hat ein Name mit Fertigkeit, Talent oder Leistung zu tun?

    Ich freue mich auf den Film.
  • Antworten » | Direktlink »
#10 TheDadProfil
  • 09.03.2016, 20:44hHannover
  • Antwort auf #7 von wiking77
  • ""Nur, dass sich ein ehrbarer schwuler Türke an einen kriminellen heterosexuellen Deutschen anhängt ist dennoch unglaubwürdig.""..

    Weil du persönlich keinen ehrbaren schwulen Türken als Freund hast ?

    Interessant auch, das die Figur hier schon wieder als "Türke" bezeichnet wird, obwohl es sich um einen Mann handelt, dessen Großeltern als Gastarbeiter ins Land kam, also er und sein Vater/seine Mutter schon geborene Deutsche sind..
    Und dann noch studiert..
    "Türke mit Hochschulabschluß"..
    Tolles Klischee..

    Dieser "Migrations-Stempel" ist echt ekelhaft..
  • Antworten » | Direktlink » | zu #7 springen »
#11 wiking77
  • 10.03.2016, 15:25h
  • es bleibt dabei: die Story ist konstruiert. Das passt an und für sich schon, aber sie ist hanebüchen!

    Ehrbare schuwle Türken (Zitat im Beitrag) werden sicherlich nicht offen mit ihrer Sexualität umgehen und sich an einen heterosexuellen, "bio"-deutschen Macho anhängen. Da schimmert der Wunschtraum der Macher ganz ganz strahlend durch.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel