Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=25770
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
USA: Proteste gegen schwule TV-Serie


#10 Homonklin44Profil
  • 15.03.2016, 05:08hTauroa Point
  • Sitcoms sind aufgrund ihrer Stilelemente und der Künstlichkeit nie so mein Ding gewesen, nach 'Family matters' oder 'Golden Girls' war ich damit durch. Die unpassenden Figurenbesetzungen gab es ja auch in Kinofilmen öfter schon. Ich weiß zwar nicht, wie alt genau Michael J. Fox in den 'Back to the future'-Streifen so war,aber vermutlich kein Teenie. Aber bei dem lief das Acting glatt. In den Sitcoms benehmen die sich oft wie im Puppenhäuschen.

    Dass die (radio)aktiven Christen da aufbegehren, war ja klar. Die, welche selbst am meisten diskriminieren und schimpfen, beleidigen und verunglimpfen, müssen sich ja fürchterlich an den Eckstein gepullert vorkommen, wenn man ihnen das in einer serie vorführt und ihre Weltansicht verulkt.

    Deswegen gönne ich der Serie auch den internationalen, größten Erfolg als Nicht-mal-Sitcom-Fan ever!

    1 Million Moms?? "Burn baby burn - burn the mother down!" *träller*
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel