Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=25814
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Smithers von den "Simpsons": Coming-out im April


#1 ursus
  • 21.03.2016, 14:19h
  • literaturtip: "hinter den schwulen lachern - homosexualität bei den simpsons"

    www.queer.de/detail.php?article_id=19341

    die simpsons gehen insgesamt erfreulich sensibel mit dem thema um.

    nicht ganz so sensibel wird's leider bei den witzen zu transsexualität, die da sehr gelegentlich auch vorkommen.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 LucaAnonym
  • 21.03.2016, 14:20h

  • Filme, Fernsehserien, etc. können enorm viel bewirken.

    Deswegen ist es sehr erfreulich, dass die Simpsons schon seit Jahren die Themen Homo- und Transsexualität immer wieder aufgreifen.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 raganello
  • 21.03.2016, 15:11h
  • Ich bin ein ganz großer Fan von den Simpsons und ja, Smithers zeigt eindeutig Signale, die man als homosexuell bezeichnen könnte.

    Doch die Simpsons thematisieren Homosexualität nicht nur über Mr Smithers.
    Und das ist sehr erfreulich, denn immer mehr Hauptaktuere sind plötzlich homosexuell oder sogar transsexuell. Und auch Homer Simpsons hat mit Homosexuellen kein Problem.

    Homosexualität ist bei den Simpsons ein zentrales Thema und finde, dass es auch wichtig ist.
    Denn die Simpsons sind Mainstream, Homosexualität, naja...

    Zur Info:

    www.amazon.de/Hinter-den-schwulen-Lachern-Homosexualit%C3%A4
    t/dp/3943774244
  • Antworten » | Direktlink »
#4 ursus
#5 ursus
  • 21.03.2016, 16:02h
  • Antwort auf #3 von raganello
  • >"Und auch Homer Simpsons hat mit Homosexuellen kein Problem."

    in einigen folgen nicht, in anderen wiederum schon. homer lässt sich z.b. als priester zertifizieren, um aus der eheöffnung profit zu schlagen, indem er homo-trauungszeremonien gegen geld anbietet.

    es gibt andererseits eine ganze folge ("homer und gewisse ängste"), die nur davon handelt, dass homer fürchtet, der kontakt mit einem schwulen könnte bart schwul machen. das vorbildliche ist aber, dass homers ängste eindeutig als lächerlich gekennzeichnet werden, so dass die folge ein witziges plädoyer gegen homophobie wird.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #3 springen »
#6 Simpsons4everAnonym
  • 21.03.2016, 18:25h
  • Die Simpsons sind einfach Kult und darum bin ich auch ein großer Fan von Homer & Co. Ich finde es schade, daß Smithers erst jetzt und nicht schon in einer der früheren Folgen sein Coming-Out hatte.

    "In Folgen, die in der Zukunft spielen, wird eine Homosexualität von Rod und Todd Flanders sowie von Lisa angedeutet, wie auch eine Geschlechtsanpassung von Martin Prince. "

    Werden diese Folgen auf Pro Sieben noch gesendet oder wurden sie das bereits?
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel