Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=25902
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Kolumbiens Verfassungsgericht öffnet die Ehe für Lesben und Schwule


#11 raganello
#12 raganello
  • 08.04.2016, 13:15h
  • Ah, das ist jetzt nicht wahr, oder?

    "Kolumbien ist damit das fünfte Land Südamerikas, in dem gleichgeschlechtliche Paare heiraten können."

    Krankenversicherung, Erbrecht, Regenbogenfamilien als "wirkliche Familien", kein Blutspendeverbot mehr, Volladoption.

    Wie sieht es eigentlich bei uns aus?
    Unglaublich, dass Lateinamerika jetzt wiederholt Rechte für LGBT umsetzt hat.

    Und das im Vergleich dazu Deutschland ja wirklich altmodisch erscheint.
  • Antworten » | Direktlink »
#13 goddamn liberalAnonym
#14 m123Anonym
  • 08.04.2016, 13:42h
  • Antwort auf #10 von raganello
  • Wenn SPD und FDP deiner Ansicht nach angeblich für die Eheöffnung sind, warum haben FDP und SPD in Regierungsverantwortung in den letzten 11 Jahren im Bundestag immer GEGEN die Eheöffnung gestimmt?

    Das musst du mir dann schon erklären. Ich höre...

    Ich gehe lieber nach dem Handeln der Parteien als nach deren Aussagen, da das Handeln eine deutlichere Sprache spricht. Und beim Handeln unterscheiden sich SPD und FDP von CDU und CSU so gut wie gar nicht.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #10 springen »
#15 Johannes45Anonym
  • 08.04.2016, 14:27h
  • Herzlichen Glückwunsch nach Kolumbien !

    Damit haben weltweit 21 Staaten die Ehe für gleichgeschlechtliche Paare geöffnet (Island, Norwegen, Schweden, Dänemark, Finnland, Vereinigtes Königreich, Irland, Niederlande, Belgien, Luxemburg, Frankreich, Spanien, Portugal, Kanada, Vereinigte Staaten, Kolumbien, Brasilien, Argentinien, Uruguay, Südafrika und Neuseeland) sowie in einigen Bundestaaten von Mexiko.

    In weiteren 16 Staaten (Deutschland, Schweiz, Liechtenstein, Österreich, Tschechien, Ungarn, Kroatien, Slowenien, Andorra, Malta, Zypern, Griechenland, Estland, Ecuador, Chile, Australien) sowie in einigen Bundesstaaten von Mexiko sowie bald auch in Italien besteht zumindest ein Lebenspartnerschaftsinstitut mit weitgehend den gleichen Rechten zur Ehe (Hauptausnahme: das gemeinschaftliche Adoptionsrecht nichtleiblicher Kinder).

    Es ist dringend an der Zeit, das zumindest auch endlich Deutschland und Australien die Ehe öffnen !!!

    Es ist für die SPD eine Schande, das sie die im Wahlkampf 2013 versprochene Eheöffnung NICHT in dieser Legislaturperiode durchgesetzt hat !
  • Antworten » | Direktlink »
#16 3465rzteAnonym
#17 TheDadProfil
  • 08.04.2016, 16:10hHannover
  • Antwort auf #14 von m123
  • ""Wenn SPD und FDP deiner Ansicht nach angeblich für die Eheöffnung sind, warum haben FDP und SPD in Regierungsverantwortung in den letzten 11 Jahren im Bundestag immer GEGEN die Eheöffnung gestimmt?""..

    Bleib bei den Fakten..
    Es gab gar keine Abstimmung zur Ehe-Öffnung im Bundestag !

    Und als es eine hätte geben können, nämlich im Jahr 2000 bei der Einführung der ELP, hat die FDP dagegen gestimmt, und die Gleichstellung die SPD und Grüne geplant hatten, zusammen mit der UNION verhindert..
  • Antworten » | Direktlink » | zu #14 springen »
#18 TheDadProfil
  • 08.04.2016, 16:15hHannover
  • Antwort auf #16 von 3465rzte
  • Der Artikel ist noch nicht aktualisiert..

    ""Im Juli 2010 kündigte die finnische Justizministerin Tuija Brax an, ebenso wie Island, Norwegen und Schweden die Ehe für gleichgeschlechtliche Paare öffnen zu wollen.
    Im März 2012 wurde ein entsprechender Gesetzesentwurf im Parlament eingebracht.
    Eine Abstimmung darüber scheiterte im Februar 2013 knapp.
    Eine weitere Abstimmung im Plenum zur Legalisierung der gleichgeschlechtlichen Ehe gab es am 28. November 2014, bei der das finnische Parlament mit 105 zu 92 Stimmen den Vorschlag einer Bürgerinitiative annahm und sich für die Einführung der gleichgeschlechtlichen Ehe ausgesprochen hat.
    Die Gesetzesänderung tritt im Mai 2017 in Kraft.""..

    de.wikipedia.org/wiki/Homosexualit%C3%A4t_in_Finnland

    Aber für unseren Missionar ist das schon alles "Vergangenheit"..
  • Antworten » | Direktlink » | zu #16 springen »
#19 hugo1970Ehemaliges Profil
  • 08.04.2016, 16:30h
  • Frau merkel, wie lange wollen sie noch den deutschen winterschlaf weiterschlafen?, oder wollen sie die deutschen für ewig im Wachkoma halten?
  • Antworten » | Direktlink »
#20 hugo1970Ehemaliges Profil

» zurück zum Artikel