Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=26137
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Diskriminierung schwuler Männer erhöht das HIV-Risiko


#1 Tommy0607Profil
  • 17.05.2016, 15:22hEtzbach
  • Diskrimierung und Homophobie sollte im 3 . Jahrtausend gar nicht sein .
    Denn alle Menschen sind gleich.
    Und "Vereine " a Afd usw. die homophobisch sind , sollte man aus dem Weg gehen :
    Wenn man einen gesunden Menschenverstand hat !
  • Antworten » | Direktlink »
#2 BefürchtungenAnonym
  • 17.05.2016, 16:35h
  • Ich befürchte, es findet sich erneut ein bekloppter Lehrer, wie damals Gabriel Stängle in Baden-Württemberg, der auf die Idee kommt, nicht die Diskriminierung, sondern die Homosexualität sei das Problem. Und startet wieder eine dämliche Petition gegen eine angemessene Schulaufklärung. Jetzt wo die AfD immer stärker wird, werden sich immer mehr Bekloppte zu Wort melden. Das ist nicht diffamierend, da die Leute nachweislich tatsächlich bekloppt sind, da sie sachlichen Argumentaten überhaupt nicht zugänglich sind. Die behaupten ihren Scheiß auch dann noch, wenn ihnen hunderfach belegt wurde, dass Ihre Argumente falsch, faslch und nochmal falsch sind.
    Manche schreiben auch noch bekloppte Bücher, anstatt bei ihren Katzenkrimis zu bleiben.
    Es ist zum Kotzen!!!
  • Antworten » | Direktlink »
#3 HeideperleProfil
  • 17.05.2016, 19:54hLüneburg
  • Antwort auf #1 von Tommy0607
  • Naja es gibt auch andere Themen als nur Homosexualität.
    Ich habe gesunden Menschenverstand und wähle trotzdem die AfD als Schwuler Mann,da ich viel mehr Angst vor der Islamisierung und der Scharia habe,wir sind nämlich dank Frau Merkel in einem rasantem Tempo dorthin!
    Die Zeiten das Homos nur rotgrün wählen sind vorbei,auch in meinem schwulen Freundeskreis!
    Im übrigen ist die AfD nicht gegen Schwule,mal besser informieren!
  • Antworten » | Direktlink » | zu #1 springen »
#4 axelschwarz
  • 17.05.2016, 20:32h
  • Antwort auf #3 von Heideperle
  • Meine Frage resultiert aus der Risikoforschung: Wovor hast du denn konkret Angst? Wenn Du das gut formulieren kannst, dann merkst Du, wieviel Furcht du haben musst: sehr wahrscheinlich keine. Ich will Dir Deine Angst auch nicht nehmen. Bei Phobien helfen Therapien. Eine rechtsradikale Partei wie deine genannte und auserwählte, wird Deine Phobien verstärken, weil sie Symptome bekämpft.

    Es wird sich hoffentlich nicht zeigen, wie die AFD ihr wahres Gesicht zeigt. Nationalisten, Faschisten und erzkonservative Parteimitglieder wollen diesen Staat abschaffen. Sie werden geschützt und bezahlt und bekämpfen unsere freiheitlich demokratische Grundordnung.

    Vielleicht darfst Du als erster das Lambda-Zeichen offen tragen, dann sei stolz.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #3 springen »
#5 AFD-WatchAnonym
#6 hugo1970Ehemaliges Profil
#7 hugo1970Ehemaliges Profil
  • 17.05.2016, 21:09h
  • Antwort auf #2 von Befürchtungen
  • Die sind nicht becklopt, dumm oder blöd, die sind eiskalt berreechnend und deshalb benutzen sie uns, die queers, oder die Flüchtlinge als Vorwand um ihre eigenen Schächen zu verbergen und so zur uneingeschränkten Macht zu kommen und sie anschließend mit allen Mitteln zu erhalten.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #2 springen »
#8 hugo1970Ehemaliges Profil
#9 hugo1970Ehemaliges Profil
#10 Dont_talk_aboutProfil
  • 17.05.2016, 23:29hFrankfurt
  • Der Autor bastelt sich seine Kausalitäten so zusammen, wie sie ihm gerade passen. Ich mag die CDU nicht und ich mag kein schlechtes Wetter. Also ist die CDU am schlechten Wetter schuld. Das Leben kann so einfach sein
  • Antworten » | Direktlink »
#11 Dont talk shitAnonym

» zurück zum Artikel