Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=26190
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Campact akzeptiert Einstweilige Verfügung der AfD


#18 stromboliProfil
  • 25.05.2016, 08:32hberlin
  • Antwort auf #14 von TheDad
  • ich würd es mal so formulieren: ich lass mir von einem gericht und der neofaschistischen afd nicht verbieten, deren zählungsaufruf als das zu bezeichnen als es war: eine forderung, die homosexuellen zählmäßig zu erfassen.. rosa listen zu erstellen um mit diesem "instrument " gesellschaftspolitische entscheidungen zu fällen!

    Umgekehrt forder ich durch meine demokratischen abgeordneten ( so es solche noch gibt..) eine "zählung" mit namentlicher feststellung von pegida&afd anhängern, um vorbeugend gesellschaftliche maßnahmen ergreifen zu können..
    "Was dem einen sin Uhl, ist dem andern sin Nachtigall."

    Ohnehin fehlt da ein pegida-afd/nazileak ...

    publikative.org/2011/09/18/nazi-leaks-npd-30/

    www.facebook.com/1.000.000.GegenRechts/posts/821854664534800

    Holt sie aus ihren löchern!

    Btw... ich werd meine mitgliedschaft in campact von deren weiterem vorgehen in dieser sache abhängig machen.. und hab dies campact kommuniziert.
    Keine halben sachen!
  • Antworten » | Direktlink » | zu #14 springen »

» zurück zum Artikel