Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=26272
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
AfD "verteidigt" homophoben Zwischenruf


#5 TheDadProfil
  • 03.06.2016, 22:11hHannover
  • Antwort auf #4 von AFD-Watch
  • ""Da stellt sich doch glatt die Frage gegen was Pegida eigentlich demonstriert, wenn sie doch letztendlich genau die Werte derjenigen teilen die sie vorgeben zu kritisieren, weil sie fürchten sie würden das Abendland bedrohen.""..

    Exakt..
    Vor allem aber würde ich einen Redner wie diesen Herrn Tillschneider einfach auslachen..

    Ein Migrant der mich vor Migranten "warnt", weil die zufällig einer "Religion" angehören, die er selber für so interessant hält, um sie zu studieren und zu erforschen ?

    Was ist das dann ?
    Die "Faszination des Ekels", der den Unfall-Gaffer das Smartphone zücken läßt, um Blutlachen auf Megapixel zu bannen ?

    Oder vielleicht ist sein Job als "Islamwissenschaftler" auch einfach nur mit jedem Tag gefährdeter, an dem mehr Muslime ins Land kommen, und ihn eines Tages als Scharlatan entlarven könnten ?

    Wer weiß denn schon, was in den Köpfen solcher Leute vor sich geht..
  • Antworten » | Direktlink » | zu #4 springen »

» zurück zum Artikel