Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=26486
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Erzbischof segnet Walross


#14 TheDadProfil
  • 30.06.2016, 11:30hHannover
  • Antwort auf #9 von Johannes45
  • ""Ich hatte geschrieben:""..

    Nöö..
    Du hast Vorurteile gegen den Klerus verteilt, und damit versucht die Ursachen der Diskriminierungen zu verschleiern :

    ""---> Der homosexuelle Single wird von der Katholischen Kirchenleitung akzeptiert und vor Diskriminierungen des SINGLES schützt der Vatikan, denn die meisten Kleriker im Vatikan sind selbst schwul.""..

    Das ist nach wie vor gar nicht zu belegen !

    ""VERURTEILT und GEBRANDMARKT wird hingegen die homosexuelle HANDLUNG und das homosexuelle PAAR vom Vatikan, weil dies das ZÖLIBATÄRE Priester- und Klerikertum der Katholischen Kirche gefährdet und zerstört.""..

    Eine Erklärung inwiefern die Sexuelle Identität von Menschen, zumal dann auch von Nicht-Katholiken, das Zölibat "gefährden" könnte, bleibst Du hier hier auch schuldig..

    Was genau hat meine Sexuelle Identität mit dem Klerus und diesem Zölibat zu tun ?

    Die hinter Deinem Satz stehende "Idee" ist von der gleichen Qualität wie sie die "besorgten Eltern" nutzen, wenn sie von "Frühsexualisierung" daherschwafeln, um damit die "entstehung von homosexualität und anderen perversitäten" zu behaupten !

    Das ist eine Form von "Chaos-Theorie", die erklären will, das Erdbeben in China sei das Ergebnis eines Flügelschlages eines Schmetterlings in Brasilien..

    Völliger Schwachsinn, denn wenn einem Kleriker irgendwie "schlecht wird" weil Menschen in seiner Umgebung Schwul sind, dann ist daran ausschließlich seine Verdummbibelung schuld, und nicht der Sex oder gar die Sexuelle Identität des Nachbarn !
  • Antworten » | Direktlink » | zu #9 springen »

» zurück zum Artikel