Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=26732
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
15 Jahre "Ehe Light" in Deutschland


#5 falken42
  • 01.08.2016, 14:21h
  • Antwort auf #2 von goddamn liberal
  • es waren juristen, die die grundlagen der greueltaten der letzten über 100 jahren in deutschland legten, ob gegen nichtheteros oder andere, in der zeit der faschisten, davor oder danach (bis 2004 wie ich neulich hier lernen durfte) und auch in zukunft legen werden - von ramstein bis zu den unwürdigen flüchtlingslagern.

    unabhängig von diesem fanatiker aus dem youtube video kann ich die gralsähnliche konzentration auf ein mittealterliches sozialkonstrukt, dessen hauptaufgabe in der kontrolle der volksmassen und deren beschäftigung liegt, nicht so ganz nachvollziehen.

    anstatt sich mit stolz und würde vom mittelalter abzuwenden und sich neuem zuzuwenden, verhält sich die schwule gemeinde in der eheanerkennungsfrage wie ein trotziges kind auf dem schulhof, das die anderen nicht mitspielen lassen. mein gott, sind doch viele juristen auch unter schwulen, entwerft ein paket privatrechtlicher verträge, das alles was zur EHE gehört nachempfindet, nennt es EDE und lauft damit bis zum EuGH um es als gleichwertig anerkennen zu lassen ....

    das traurige an dieser konzentration auf eine solche Heilslegende ist, dass so viele andere auf der Strecke bleiben, die die auch nicht hetero sind, aber nicht in euer heteroassimilationsprogramm passen und dann wiederum ausgegrenzt von der eigenen community werden, erleben wir ja hier in den kommentaren auch oft genug.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #2 springen »

» zurück zum Artikel