Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=26732
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
15 Jahre "Ehe Light" in Deutschland


#24 alles gutAnonym
  • 02.08.2016, 01:35h
  • Mein größter Wunsch war das Ehegattensplitting. Das haben wir Dank des Bundesverfassungsgerichts erreicht, ebenso wie im Erbschaftsrecht. Die Sukzessiv-Adoption ermöglicht inzwischen auch indirekt Homo-Paaren, ein gemeinsames Kind rechtlich großzuziehen.
    Und die evangelische Kirche gibt jetzt z.T. ihren Segen.
    Natürlich gibt es noch Ungerechtigkeiten, aber für den Großteil sind wir inzwischen doch gleichberechtigt, natürlich Dank des Bundesverfassungsgerichts.
    Das "Bauchgefühl" von Frau Merkel ist ärgerlich, aber sie setzt die Vorgaben des Bvfg. um.
    Wäre betriebswirtschaftlich eine linke Regierung, die die Gleichstellung durchsetzt, wirklich besser für uns?
    Da lebe ich besser in einem Staat mit guter Wirtschaft, werde weitestgehend gleich behandelt und versuche die Skepsis von innen heraus zu ändern.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel