Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=26732
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
15 Jahre "Ehe Light" in Deutschland


#30 ClaasAnonym
  • 02.08.2016, 10:37h
  • >>> SPD-Generalsekretärin Katarina Barley gibt zu, dass die vollständige Gleichstellung "mit der CDU und der CSU nicht zu machen" sei. <<<

    Dabei verschweigt Frau Barley bewusst, dass die Zustimmung der CDU/CSU gar nicht nötig wäre.

    Die SPD bräuchte sich nur ans Grundgesetz zu halten und ohne Weisungen Dritter so abzustimmen, wie sie es für richtig hält. Dann gäbe es im Bundestag eine Mehrheit für die Eheöffnung und es wäre schnurzpieps-egal, was die CDU/CSU davon hält.

    Aber die SPD macht sich lieber zum Sklaven der CDU/CSU und verzögert das so lange, bis es nach der nächsten Bundestagswahl keine Mehrheit mehr im Bundestag gibt.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel