Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=26752
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Türkei: Schwuler Flüchtling aus Syrien vergewaltigt und enthauptet


#8 PfuiAnonym
  • 04.08.2016, 14:30h
  • ---------------------------------------
    Die Mitbewohner sagten, dass die Situation für schwule Flüchtlinge in der Türkei unerträglich sei.
    [...]
    bereits vor fünf Monaten von einer Gruppe Männer entführt, geschlagen und vergewaltigt worden. Er habe in der Türkei um sein Leben gefürchtet und das Land verlassen wollen.
    [...]
    "Sie haben so extreme Gewalt angewendet, dass zwei Messerklingen in seinem Körper abgebrochen sind." Aus seinem Oberkörper hätten die inneren Organe herausgehangen.
    --------------------------------------

    Das sollte JEDER Politiker von Union und SPD lesen.

    Eigentlich sollte man ein Foto der verstümmelten Leiche bei jedem Politiker von Union und SPD übers Bett hängen, damit das das erste ist, was sie nach dem Aufwachen sehen und das letzte, was sie vor dem Einschlafen sehen.

    Damit diese Mörder von Union und SPD niemals vergessen, dass auch sie mit ihrem faulen Flüchtlings-Deal mit der Türkei an solchen Taten mitschuldig sind.

    Das Blut an den Händen der Unionisten und der Sozialdemokraten werden die nie wieder abbekommen. Mit dieser Schuld werden die für den Rest ihres Lebens leben müssen...

    Pfui!

    Ich spucke auf Union und SPD und jeden, der Flüchtlinge in solche perversen Staaten wie die Türkei abschieben will.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel