Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=26752
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Türkei: Schwuler Flüchtling aus Syrien vergewaltigt und enthauptet


#21 falken42
#22 falken42
  • 04.08.2016, 16:15h
  • Antwort auf #20 von Yasha
  • ich halte von keiner religion was, egal ob christentum, islam, hindu oder die unlängst populäre anbetung goldener kälber oder eichhörnchen.
    dient alles nur der verdummung und dem machterhalt weniger.

    obwohl das heilige eichhörnchen wäre wenigstens süß!
  • Antworten » | Direktlink » | zu #20 springen »
#23 goddamn liberalAnonym
  • 04.08.2016, 16:16h
  • Antwort auf #17 von seb1983
  • Der "brave Deutsche", das bist Du!

    Deswegen auch Deine mangelnde Empathie für die schwulen nicht nichtschwulen Opfer des deutschen Faschismus und Post-Faschismus (mindestens bis 1969).

    Für die die Zerstörung ihrer bürgerlichen Existenz bis hin zur physischen Vernichtung dann eben doch viel bzw. alles bedeutete.

    Das ist dann eben auch der Grund, weshalb sich z.B. der KZ-Überlebende Rudolf Brazda mit seinem Lebensgefährten im französischen Elsass und nicht im Land des rosa Winkels eine neue Existenz aufbaute.

    Aufhebung der Strafbarkeit in Frankreich: 1791.

    Aufhebung im Land des rosa Winkels: 1969 bzw. 1994.

    Ehrecht in Frankreich: 2013.

    Im Land des rosa Winkels: ?

    Zufall oder Zivilisationsgefälle?
  • Antworten » | Direktlink » | zu #17 springen »
#24 goddamn liberalAnonym
#25 wiking77
  • 04.08.2016, 16:20h
  • tja, auch eine Folge der Islamisierung unter Erdowahn. Aber das hat natürlich nix mit der Religion des Friedens, deren Adepten Schwule mal gerne an Baukränen (siehe Teheran) aufknüpfen, zu tun. Mit Krokodilstränen werden uns jetzt interkulturell besonders kompetente Mitmenschen hier erklären, dass das Christentum viel, viel schlimmer ist. Es ist nur so, dass in der Herz-Jesu-Republik und im Vatikan schwulen Männern in der Neuzeit sowas nicht passiert ist.
  • Antworten » | Direktlink »
#26 YashaAnonym
#27 seb1983
  • 04.08.2016, 16:29h
  • Antwort auf #21 von falken42
  • Da kann ich mir auch den Armutsbericht, die Zustände in Krankenhäusern oder nur die A1 vor meiner Haustür angucken, da kann man sich überall schämen.
    Deshalb vernünftig argumentieren, was läuft gut, wo gibts Verbesserungsbedarf und was läuft in die völlig falsche Richtung in Deutschland.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #21 springen »
#28 seb1983
#29 goddamn liberalAnonym
#30 goddamn liberalAnonym

» zurück zum Artikel