Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=26776
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Paragraf 175: Eigener Gesetzentwurf der Grünen zur Rehabilitierung


#19 falken42
  • 08.08.2016, 21:53h
  • Antwort auf #17 von Kohl-Kopf
  • ich habe keinerlei Sympathie für kohl, ich sehe nur nicht ein mich statt pest für cholera zu entscheiden.

    Bürgerkriege wie in Jugoslawien gab es leider viele, viele vom westen angezettelt von Iran bis nikaragua - wo war da deine Empörung?
    doch 40 jahre lang musste dies verdeckt geschehen, was es schwieriger machte. ein militäreinsatz wurde nur als richtig angesehen, wenn er das Mandat des uno-Sicherheitsrates hatte, ja es begann sich die Meinung ernsthaft zu etablieren, das krieg generell schlecht ist, gerade weil es so schwierig war ein solches Mandat zu erhalten. das alles war nicht perfekt, aber seit Jugoslawien interessiert sich nemand mehr für die Legalität. ein krieg (des westens) jagt den nächsten, es wird gefoltert, uranmunition und Landminen verseuchen die böden, in den letzten tagen kam sogar raus das wir chemische waffen nach syrien liefern.
    übernimst du für all das auch die Mitverantwortung? der krieg gegen Jugoslawien war der startschuß.

    vieles von den gründen, die uns damals erzählt wurden (Stichwort babyfotos) stellte sich im nachhinein als Propagandalüge heraus, ähnlich wie dann beim Irak oder assad. gewiss nicht alles, das will ich nicht sagen. doch der westen hat sich auch früher weder an lokalen Diktatoren noch an Bürgerkriegen gestört - hier suchte und fand man eine Möglichkeit das bis dahin die gewünschte Politik einengende gültige Völkerrecht zu brechen. allein im Irak brachte das bisher 2 Millionen tote.

    der letzte verurteilte nach §175 wurde zu kohls Zeiten eingesperrt richtig. er ist daran schuldig ohne frage. nur warum ließ die Regierung schröder ihn nicht frei? das gesetz war längst abgeschafft? bei Herrn höness ging das irgendwie schneller, obwohl da noch nicht mal das gesetz für nichtig erklärt wurde. die grünen haben den armen mann (ebenso wie SPD und CDU) 10 jahre seinens lebens gestohlen und du erzählst mir das sei ohne Bedeutung? das hat was mit der Justiz zu tun, aber einen menschen im Gefängnis zu lassen, obwohl man sich schon bei den opfern entschuldigt hat hat doch sehr wohl was mit Politik zu tun.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #17 springen »

» zurück zum Artikel