Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=26847
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Strafe Gottes? Flut zerstört Haus von Homo-Hasser


#6 Granu FinkAnonym
  • 18.08.2016, 15:11h
  • "Er bezeichnete die Zerstörung seines Eigenheims als "unbegreifliche und ermutigende spirituelle Übung, um jemanden auf die nächste Ebene in seiner Beziehung mit einem allmächtigen und barmherzigen Gott zu bringen, der gute Arbeit macht"."

    Flut? Eher gewaltige Blasenschwäche...

    Ich wünsche diesem frommen Mann in seinem Leben noch ganz viele solcher ermutigender spiritueller Übungen. Ein gütiger Blitzeinschlag aus dem Arsch Gottes könnte ihn auf eine noch tiefere sprirituelle Beziehungsebene bringen.

    Wollen wir hoffen, dass sein barmherziger Gott hier weiterhin gute Arbeit macht. Angesichts der heiteren Emsigkeit des funny old man in the clouds bin ich da ganz optimistisch...
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel