Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=26908
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Homophober Professor scheitert mit Klage gegen Regenbogenfahnen


#5 JasperAnonym
  • 28.08.2016, 11:56h
  • >>> dass die bunten Fahnen gegen den Gleichbehandlungsgrundsatz des Grundgesetzes verstießen. Darin heißt es unter anderem, dass niemand wegen seiner politischen Anschauungen benachteiligt werden dürfe. <<<

    Und wie genau wird er durch eine Regenbogenfahne wegen seiner Anschauungen benachteiligt?

    Im übrigen gilt das eher umgekehrt:
    dürfte man eine Regenbogenflagge NICHT hissen, wäre das eine Benachteiligung aufgrund der persönlichen politischen Anschauungen, denn dann würde uns das Recht auf freie Meinungsäußerung genommen.

    Aber nur durch den Anblick der Flagge wird ihm ja kein Recht weggenommen.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel