Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=26978
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Kylie Minogue setzt sich für Ehe-Öffnung ein


#5 Homonklin44Profil
  • 08.09.2016, 06:02hTauroa Point
  • Antwort auf #4 von Bieter Dohlen
  • Vielleicht Nina Hagen. Kommt ja aus einer ziemlich weltoffenen Family.

    Die Religioten haben sie anscheinend auch auf'm Kieker. Viele, die von denen 'entherzt' werden, könnten gute Verbündete sein.

    Kylie und ihr Männe haben down under schon genug zu kämpfen. Irgendwie scheint es so eine Art Wettrennen der rückständigen Länder zu geben, und unseres ist mit Australien ganz viorne mit dabei.

    Man müsste aus beiden Ländern mehr Religioten nach Franz-Josef-Land exportieren. Da haben sie noch nicht genug, die die Kälte weg beten können.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #4 springen »

» zurück zum Artikel