Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=27003
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Video: "heute show" veralbert Mirko Welsch


#11 Danny387Profil
#12 Paulus47Anonym
  • 13.09.2016, 09:29h
  • Sorry auch wenn ich die AfD nicht mag, aber von dieser Art von Unterschichten-TV, wie sie die "Heute-Show" verkörpert, halte ich nicht viel. Das AfD-Bashing dort geschieht so unterirdisch schlecht, das ich fast geneigt bin, wiederum die AfD verteidigen zu müssen, weil ich generelles Bashing von Parteien auf so grottig schlechten Niveau nicht mag.

    Viel zu platt und niveaulos, wie dort in dieser Sendung agiert wird.
  • Antworten » | Direktlink »
#13 Saulus4711Anonym
  • 13.09.2016, 10:55h
  • Antwort auf #12 von Paulus47
  • Ach neee.... Ausgerechnet der Parteienbasher Numero Uno auf queer.de beklagt sich über ein generelles Bashing von Parteien anderer Leute.
    Aber so verlogen kennen wir ja unseren selbsternannten Kämpfer Messias Gerd Lübbers:
    platt und niveaulos.

    "Sorry auch wenn ich die AfD nicht mag"

    Spar dir deine Entschuldigung. Jeder ahnt doch schon wohin deine Wählerreise 2017 hingeht, bevor du es selber weißt. Diese Partei soll sich ja bitte bitte doch für die Eheöffnung aussprechen, damit du keinen Grund mehr hast sie nicht zu wählen. Du hast ja schon in anderen Foren förmlich darum gebettelt.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #12 springen »
#15 TheDadProfil
  • 13.09.2016, 17:34hHannover
  • Antwort auf #12 von Paulus47
  • ""Sorry auch wenn ich die AfD nicht mag, aber von dieser Art von Unterschichten-TV, wie sie die "Heute-Show" verkörpert,""..

    Du hältst die "Heute-Show" für "Unterschichten-TV" ?

    Eine Satire-Sendung die immerhin den Grimme-Preis erhalten hat..

    ""Die Sendung wurde mit vielen Auszeichnungen bedacht, unter anderem mit dem Adolf-Grimme- und dem Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis.
    Als einzige deutsche Fernsehsendung hat die heute-show einen Hattrick beim Deutschen Comedypreis geschafft.""..

    Nun..
    Satire ist vor allem eines :
    Bildung..

    Wenn denn diese Sendung für die "Unterschicht" gedacht ist, weil sie Bildung vermittelt, dann ist sie wohl genau richtig konzipiert !
  • Antworten » | Direktlink » | zu #12 springen »
#16 OlliAnonym
  • 14.09.2016, 07:31h
  • Wenn nur Typen wie er in der AfD meinen für Homosexuelle zu kämpfen, mache ich mir keine Sorgen... was für ein kleiner Horst ... xD
  • Antworten » | Direktlink »
#17 Nun jaAnonym
  • 01.10.2016, 10:27h
  • Interessant wäre gewesen, wenn van der Horst nach den Geflüchteten gefragt hätte, die tatsächlich homosexuell sind, quasi die doppelt vom anderen Ufer. Und wahrscheinlich hätte der Welsch dann genauso reagiert und seine tatsächliche hässliche Fratze gezeigt, wie rassistisch _und_ homophob er selbst ist. Schade, so blieb der Klamauk sehr oberflächlich.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel