Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=27068
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Hessen: Akzeptanz von LGBTI jetzt Unterrichtsziel


#1 KMBonnProfil
  • 18.09.2016, 15:42hBonn
  • Wenn man bedenkt, wie sich das einstmals tiefschwarzen Hessen eines Manfred Kanther oder Alfons Dregger entwickelt hat, ist das ein netter Fortschritt.
    Ich meine mich zu erinnern (bin mir nicht sicher), dass Hessen noch vor nicht allzu langer Zeit zu den Bundesländern gehörte, die dem Umfeld der Homo-Heiler-Fans finanzielle Unterstützung zukommen ließen.

    Und erstaunlich ist auch, wie geräuschlos das abging. Keine besorgten Eltern, keine AfD.

    Allerdings kann ich mir gut vorstellen, dass die Eltern, denen der Satz "Der neue Lehrplan fordert Akzeptanz, und das ging einigen Eltern zu weit." gewidmet ist, jetzt vielleicht einen Umzug in andere Bundesländer erwägen, vielleicht nach Sachsen-Anhalt, wo die AfD ja mal wieder die angebliche Frühsexualisierung der Kinder aufs Korn nimmt.

    Wenn die AfD wüßte, dass wir hier in NRW mit der Frühsexualisierung der Kinder schon in der Krabbelgruppe beginnen und Merkel nicht nur die Umvolkung, sondern auch die Verschwulung Deutschlands plant ...

    Schlimm!

    hagen-ulrich.de/2016/09/16/afd-und-besorgte-eltern-haben-voe
    llig-recht/
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel