Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=27390
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Eichstätter Bischof unterstützt homofeindliche Bürgerinitiative


#32 Miguel53deProfil
  • 27.10.2016, 09:53hOttawa
  • Antwort auf #26 von Jadughar
  • Das hoert sich ja noch schlimmer an, als bei mir. Unser katholischer Kindergarten war ein angenehmer Hort. Auch die katholische Schule war eher eine gute, was den Unterricht anging.

    Es gab Nachforschungen, ob man Sonntags in der Kirche war. Die Kinder mussten sich gegenseitig kontrollieren und verraten. Auch, ob jemand Freitags etwa Wurst auf dem Brot hatte. Das war ganz fuerchterlich, auch aus paedagogischer Sicht.

    Aber Pruegel und Zucht und Ordnung, die gab es nur zuhause von unserer Mutter. Und das war grauenvoll und laesst sich nie wieder gaenzlich anschuetteln.

    Diese RKK ist, wie man feststellen muss, unverbesserlich und lernresistent.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #26 springen »

» zurück zum Artikel