Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=27390
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Eichstätter Bischof unterstützt homofeindliche Bürgerinitiative


#53 sanscapote
  • 28.10.2016, 14:17h
  • Es wird hier auch der Kardinal Schoenborn, Wien genannt.
    Ein ganz eigenes Menschheitsbild geschieht in einer unter seiner Obhut stehenden kirchlichen Einrichtung in St. Poelten:

    www.ots.at/presseaussendung/OTS_20161020_OTS0037/st-poeltner
    -heimskandal-ein-kirchenskandal


    Da ist u.a. zu lesen:
    Pflegebedürftige sollen gezwungen worden sein, Kot zu essen, einem anderen wurde Alkohol auf Genitalien und in die Augen gerieben. Was bisher jedoch in der medialen Berichterstattung unerwähnt blieb, ist die Tatsache, dass es sich um eine katholische Einrichtung handelt. Dieses sogenannte Haus der Barmherzigkeit untersteht dem Erzbischof von Wien, also Kardinal Schönborn

    Pfui!!!!

    Da kann einem ja Angst Bange werden. Welche Greueltaten werden wohl in den Familien Beverf., Kelle & Co vertuscht???
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel