Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=27463
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Marokko: Teenagerinnen wegen eines Kusses verhaftet


#2 GeorgGProfil
  • 04.11.2016, 14:01hBerlin
  • In jedem Land gibt es Spielregeln für verschiedene Lebensbereiche, u.a. für Homosexualität. Diese Regeln müssen auch in Marokko eingehalten werden. Eine dieser Regeln, die für Heteros und Homos gleichermaßen gelten, ist die, in der Öffentlichkeit keine Zärtlichkeiten auszutauschen. Das gilt übrigens für alle moslemischen Länder.
    Deutsche Schwule und überhaupt die EU sollten nicht von der irrigen Annahme ausgehen, dass man nur lange genug auf die Marokkaner einwirken müsse, damit dort Verhältnisse wie in Berlin oder Amsterdam herrschen. Das wird nicht gelingen, weil die Religion viel zu mächtig ist, um liberale Zugeständnisse zu machen.
    Hätten die zwei Minderjährigen also ihre Zärtlichkeiten in ihrer Wohnung ausgetauscht, wäre ihnen nichts passiert
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel