Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=27606
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Manuela Schwesig ermutigt Eltern von trans* Kindern


#1 sanscapote
  • 21.11.2016, 07:30h
  • Nach der BTW habe ich bei allen "oberen" SPD-Politikern die Lüge der "100% Gleichstellung nur mit uns" angekreidet. Das Buero von Manuela hat mir mit dem bekannten blablabla geantwortet, das bekannt ist. Die gleiche Luege haben auch die anderen Parteibueros von sich gegeben.

    Wenn Manuela jetzt damit, anfaengt Kreide zu fressen, weil sie sich ins Gedaechtnis der Menschen bringen will - vor der BTW, so kommt mir nur der eine Gedanke dass es Wahlpropaganda ist.

    Manuela, du hast "hingearbeitet", unsere Gleichstellung zu verhindern. Da nuetzen solche Miniaktionen wie die eines billigen "Grusswortes" Null-und-Nix.

    Im uebrigen gibt es nicht nur Transkinder, sondern auch Kinder in Regenbogenfamilien und intersexuelle Kinder. Diese gesamte Kindergruppe leider unter deiner Nichtentscheidung. Nur der Ministersessel mit Pensionsanspruch war dir wichtig, den du dir unter den Hintern geschoben hast.

    Egal welche Aktionen vor der BTW noch seitens der SPD aufkommen, du und die gesamte SPD-Bloas'n bist bei mir durch.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel