Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=27678
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Neue Broschüre erklärt Flüchtlingen LGBTI-Rechte


#2 Julian SAnonym
  • 29.11.2016, 10:59h
  • Das Problem solcher Broschüren ist, dass die Flüchtlinge eigeninitiativ lesen müssen. Wieviele werden das wohl wirklich lesen? Und wieviele werden das vielleicht anfangen zu lesen, dann aber abbrechen, wenn es ihren Moralvorstellungen widerspricht?

    Man neigt nun mal dazu, gerade Dinge, die einem eigentlich missfallen, nicht unbedingt auch noch lesen zu wollen und Zeit dafür zu opfern. Kennt ja auch jeder aus der Schule, wenn man Lektüre lesen musste, die einen absolut nicht interessierte. Klar sagte einem der Verstand, dass es besser wäre, das zu lesen, aber man kann sich dann nicht aufraffen. Oder wenn mir z.B. im Wahlkampf jemand von der Union eine Broschüre in die Hand drückt: dann habe ich auch keinen Bock deren Unsinn zu lesen und entsorge das ungelesen im nächsten Papierkorb.

    Solche Broschüren können allenfalls Ergänzungen sein. Aber viel wichtiger ist es, dass jeder Flüchtling verpflichtend (!) einen Integrationskurs besuchen MUSS, wo ihnen dann klipp und klar gesagt wird, dass hierzulande Frauen, Juden, LGBT, etc. zu akzeptieren sind!

    So, dass das ganze nicht auf dem freiwilligen Lesen von Broschüren (was manche nicht mal können) aufbaut, sondern dass das jeder verpflichtend mitbekommt und niemand sagen kann, das hätte man nicht gewusst.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel