Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=27827
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Bayerns Kultusminister vor Homohassern eingeknickt


#5 RobinAnonym
  • 18.12.2016, 10:24h
  • Auch an bayerischen Schulen sind "Schwuchtel" und "schwule Sau" die häufigsten Schimpfwörter - bereits an Grundschulen.

    Auch in Bayern ist die Selbstmordrate unter homo-, bi- und transsexuellen Jugendlichen 5-7x höher als bei Hetero-Jugendlichen. Weil sie schutzlos Mobbing und Gewalt ausgesetzt sind.

    Auch heterosexuelle Schüler haben es leichter im Leben, wenn sie ohne Vorurteile und nicht vom Hass zerfressen durchs Leben gehen.

    Dennoch will Bayern überhaupt nichts ändern. Einfach ein "Weiter so!" auf dem Rücken von Kindern und Jugendlichen...

    Alles nur, weil eine schrille Minderheit vom Hass zerfressener, religiös fanatisierter Ewiggestriger nicht mit der Realität klarkommt...
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel