Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=27830
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Fake-News: SPD erfindet Kahlschlag bei queeren Projekten


#3 AuslöschungAnonym
  • 18.12.2016, 14:10h
  • "warum sie als stärkste Regierungspartei keinen festen Haushaltposten durchsetzen wollten oder konnten, zumal sowohl das für LGBTI-Fragen zuständige Sozialministerium als auch das Finanzministerium in grüner Hand sind."

    "eine "weitere vertane Chance im Bestreben, die gesellschaftliche Vielfalt klar und vor allen Dingen deutlich sichtbar zu machen"."

    Wer so handelt, betreibt nichts anderes als eine Politik der Unsichtbarmachung und im Kern Auslöschung von Schwulen, Lesben und Trans*!

    Und die schwarz-grünen Agendisten, die zentral mitwirken an der kontinuierlichen Rechtsverschiebung von Politik und Gesellschaft, wissen genau, was sie da tun.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel