Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=27830
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Fake-News: SPD erfindet Kahlschlag bei queeren Projekten


#10 FinnAnonym
  • 18.12.2016, 15:30h
  • Vor Grün-Schwarz war die SPD in Baden-Württemberg nicht nur 5 Jahre an der Regierung beteiligt, sondern hatte auch das Bildungsministerium in ihrer Hand.

    Damals gab es (trotz Wahlversprechen) 5 Jahre lang keinen Bildungsplan.

    Jetzt gibt es endlich einen Bildungsplan und dann mosert die SPD, dass es nach einer Anschubfinanzierung von 500.000 Euro in den Folgejahren nur noch 250.000 Euro geben wird.

    Das ist doch schon mal mehr als die Vertrösterei der SPD, die wir ja von denen gewohnt sind. Wenn das der SPD nicht passt, hätte sie es ja 5 Jahre lang besser machen können. Die SPD hat aber 5 Jahre gar nichts getan und mosert jetzt über das, was andere konkret umsetzen.

    Andere handeln, während die SPD wieder mal nur labert...
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel