Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=27847
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Von "Frühsexualisierung" bis "Verschwulung"


#4 Miguel53deProfil
  • 20.12.2016, 20:40hOttawa
  • Antwort auf #1 von Robin
  • Du hast Recht, was die Macht der Sprache angeht. Bei Populisten und extrem Rechten ist es allerdings so. Sie wissen um die Macht der einfachen, sprich primitiven Sprache. Darin eine Prise Angst und Klagen. Ergänzt um kleine "Fingerzeige" auf Schuldige, insbesondere Minderheiten. Ob als Ethnie, religiös oder sexuell "divergierend".

    Jede Hoecke-Rede, jedes Interview mit AfD-lern oder CSU-lern, belegt das.

    Wie weit diese einerseits primitive, andererseits spaltende Sprache laengst in die Mitte der Gesellschaft Einzug gehalten hat, kann man taeglich in den Medien verfolgen. Da werden intellektuelle Schutzwälle ohne Widerstand niedergerissen.

    Darum ist ja political correctness so wichtig. Und wird auch deshalb von Rechten derartig attackiert.

    Nichts geschieht ohne Grund.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #1 springen »

» zurück zum Artikel