Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=27884
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
"In unserer Region gibt es keine Lesben und Schwulen"


#12 stromboliProfil
  • 27.12.2016, 10:39hberlin
  • Antwort auf #9 von Orthogonalfront
  • ich suche ja immer nach dem licht am ende deines politischen-mitte tunnels..

    Auch wenn da in dieser frage ausnahmsweise übereinstimmung herrscht, solltest du nicht formale anküpfungspunkte an mich suchen..
    Deshalb scheint ist die frage berechtigt: ist die anmahnung auf ANSTAND im umgang mit den betroffen ein anderer "anstand" als jener, den du z.b. in migrations-sozialen fragen vermissen lässt.
    Gibt es zwei verfolgungsmodelle die es dir ermöglichen, mal von der betroffenenseite hin zur täterseite zu wechseln.
    Ich als Maas würd dir deine politischen ratschläge um die ohren hauen.
    Und vieleicht würde der mattaeus 7:3 zitieren:
    2Denn mit welcherlei Gericht ihr richtet, werdet ihr gerichtet werden; und mit welcherlei Maß ihr messet, wird euch gemessen werden. 3Was siehst du aber den Splitter in deines Bruders Auge, und wirst nicht gewahr des Balkens in deinem Auge? 4Oder wie darfst du sagen zu deinem Bruder: Halt, ich will dir den Splitter aus deinem Auge ziehen, und siehe, ein Balken ist in deinem Auge?

    Ich habs ja nicht mit diesem verdummbibelden buch.. aber das ist tatsächlich mein lieblingsspruch!
    Er radikalisiert mein rechtsbewusstsein extrem :-)
  • Antworten » | Direktlink » | zu #9 springen »

» zurück zum Artikel